Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

KPÖ PLUS will einzige linke Alternative zur rechten EU-Politik sein

  • Donnerstag, 14. März 2019 @ 10:51
News Nach dem für viele überraschenden Einzug von KPÖ PLUS in den Salzburger Gemeinderat, will die KPÖ nun als „KPÖ PLUS - European Left, offene Liste“ zur EU-Wahl am 26. Mai antreten und dabei zu 100% linke Politik machen - als soziale Opposition gegen den Rechtsrutsch in der EU. Die Linzer Gemeinderätin Gerlinde Grünn mischt dabei im Spitzenfeld der KandidatInnenliste mit. Spitzenkandidatin ist Katerina Anastasiou.

Die erste Hürde zu diesem Vorhaben, nämlich 2.600 Unterstützungserklärungen zu sammeln, sieht KPÖ PLUS als Stimmungstest. In Linz startete die Sammelphase gestern (Mittwoch) mit einer Auftaktaktion vor dem Neuen Rathaus.

„Nur eine starke Linke in den Straßen, Parlamenten und Herzen kann die Rechten aufhalten!“, ist sich die Listensiebente und Linzer Gemeinderätin Gerlinde Grünn sicher. Im Gegensatz zu den etablierten EU-Parlamentsparteien ist KPÖ PLUS auf 2.600 Unterstützungserklärungen aus der österreichischen Bevölkerung angewiesen, um am 26. Mai am Stimmzettel zu stehen.

Der Einzug in den Salzburger Gemeinderat komme nicht von ungefähr. Dort, wo KPÖ PLUS aktiv bei den Menschen ist, würden sie die BürgerInnen auch als soziale Opposition zur rechten, ausbeutenden Politik wählen. "Wir sind motiviert und überzeugt, diese erste Hürde zu schaffen!", gibt sich Grünn entschlossen.

Wie schon in Salzburg baut KPÖ PLUS auf die unzähligen, unermüdlichen AktivistInnen auf der Straße und außerdem auf unabhängige UnterstützerInnen, die schon lange die Nase voll haben von einer EU, die Wirtschaftsleistung und Profite über das Wohl von Menschen stellt.



KPÖ PLUS - European Left?

kpoeplus wählen!

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Aktiv neutral. Der Kampf um Staatsvertrag und Neutralität. Fünf Jahrzehnte Kampf für Frieden und Abrüstung.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156