Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

9.5.2018: Buchpräsentation „Buchengasse 100“

  • Dienstag, 17. April 2018 @ 09:52
Termine + Mittwoch, 9. Mai 2018, 19:00 Uhr
+ Linz, Melicharstraße 8
+ Buchpräsentation und Lesung mit Gitta Tonka
+ Oswalda Tonka „Buchengasse 100, Geschichte einer Arbeiterfamilie“
+ Eine Veranstaltung des Kulturvereins LIBIB

Buchengasse 100 ist eine Familiengeschichte, die sich über drei Generationen erstreckt, denn die Sokopp-Tonkas waren über hundert Jahre lang an wichtigen zeithistorischen Brennpunkten zugegen. Spannend und historisch detailgetreu erzählt die Autorin Oswalda Tonka (1923-1999) vom Leben der Arbeiterfamilien, gezeichnet von Armut und Unterdrückung, von ihrem teilweise radikalen Kampf um soziale Verbesserungen und vom Widerstand gegen den Nationalsozialismus.

Gitta Tonka, ihre Tochter und pensionierte Volksschuldirektorin hat aus den autobiographischen Manuskripten ihrer Mutter ein Buch gemacht. Entstanden ist ein lebendiges Zeitdokument, erzählt aus der Perspektive einer temperamentvollen jungen Frau, die den Widrigkeiten der Zeit die Stirn bot.

Erich Hackl (Die Presse): Ich plädiere dafür, „Buchengasse 100“ unter der Prämisse zu lesen, dass wir arm sind an der eigenen Geschichte. Oswalda Tonka hat nicht nur über die Großeltern, die Eltern und ihre Kindheit geschrieben, sondern auch die Geschichte der österreichischen und internationalen Arbeiterbewegung in Umrissen dargestellt: den Neudörfler Parteitag, den Ersten Weltkrieg, die russische Oktoberrevolution, den Jännerstreik 1918, die Gründung der Ersten Republik, das Massaker beim Justizpalast, den Februaraufstand – und welche Folgen sie wiederum für das Leben einer von der Obrigkeit verfolgten, von Dienstgebern und Erzieherinnen geschundenen, zwischen Schimmel und Wanzen hausenden Familie hatte.

Infos zum Buch: https://mediashop.at/buecher/buchengasse-100/


Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Programmatik der KPÖ 2004-2014
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156