Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Breite Plattform gegen Kürzungen im Landesbudget

  • Samstag, 2. Dezember 2017 @ 08:13
Sozial Demonstration
Für ein lebenswertes Oberösterreich!
Nein zu Kürzungen bei Arbeit, Familie, Sozialem, Jugend und Kultur!
Montag, 4. Dezember 2017, 17.00, Linz
Martin-Luther-Platz, Landstraße, Landhaus

"Das Land OÖ hat ein Kürzungspaket für 2018 angekündigt. Öffentliche Leistungen sollen drastisch reduziert werden.
Wir alle sind betroffen. Vor allem auch:
Familien, Kinder, ArbeitnehmerInnen, Frauen, Studierende, Menschen mit Beeinträchtigungen, MigrantInnen und Kulturschaffende."

Mit diesen Worten ruft die Plattform zu einer Demonstration vor der Landtagssitzung, bei der das oö. Landesbudget beschlossen werden soll, auf.

Die Demonstration beginnt mit einer Auftaktkundgebung um 17.00 am Martin-Luther-Platz in Linz und
geht dann über die Landstraße auf die Promenade vor das Landhaus,
wo eine Abschlusskundgebung durchgeführt wird.

Bei den Kundgebungen werden als RednerInnen erwartet:
die Biobäuerin und Mutter, Christiane Seufferlein.
die Aktivistin und Vorsitzende des Vereins Inclusa, Karin Kaufmann,
das Vorstandsmitglied d. GÖD und Vorsitzenden der UGÖD, Reinhart Sellner
den Wirtschaftswissenschafter, Stefan Schulmeister, (angefragt)
sowie Vertreter von Studierenden, und Kunst- und Kulturschaffende.

Die Plattform wird unterstützt von:
Sozialplattform OÖ, Kulturplattform OÖ, Unabhängige GewerkschafterInnen im öffentlichen Dienst, Solidarwerkstatt Österreich, Kritische unabhängige LehrerInnen Initiative, Grüne OÖ, Grüne Jugend OÖ, SLP, KPÖ, GLB, Österreichische HochschülerInnenschaft der Kunstuniversität, Stahlstadt gegen Faschismus, Rettet das Kulturland OÖ, Studierendenvertetung der Anton-Bruckner-Privatuniversität, Verein Inklusa, Arcobaleno, SJ OÖ, Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung OÖ, Junge Grüne OÖ, DIDF, SOS-Menschenrechte, IVMB – Vereinigung der Interessenvertretungen der Menschen mit Beeinträchtigungen in Oberösterreich


Wohnkampagne der KPÖ?

Publikationen

 
 
Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch. Dokumentation über den kommunistischen Widerstand gegen den NS-Faschismus im Bezirk Vöcklabruck von 1938 bis 1945.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156