Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Die neue Volksstimme ist da!

  • Donnerstag, 8. Juni 2017 @ 08:00
Partei Bevor sich die Aufmerksamkeit der Nation – und auch jene der Volksstimme – aufgrund der anstehenden Neuwahlen ganz auf die österreichische Innenpolitik konzentriert, steht in dieser Juni-Nummer das globale politische Geschehen im Mittelpunkt. Der Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe ist unter dem Titel »Kriege und Krisen« den Brandherden der Geopolitik gewidmet und behandelt: die Außenpolitik der USA und Russlands, Chinas Vorstoß zur Welthandelsgroßmacht und seine Konflikte im südchinesischen Meer, die Europa-Krise sowie geopolitische Hintergründe des Kriegs in Syrien.

Außerdem in diesem Heft:

Franz Schandl über Sebastian Kurz und seinen »Parteistreich«
Ein Ausblick auf die Nationalratswahlen von Mirko Messner
Elisabeth Pelzer über das Österreichische Filmmuseum und seine Retrospektive »Europa erzählen«
Martin Birkner zum Thema Wachstum, Ökologie und die Linke
Leo Furtlehner analysiert, warum das Wohnen heute arm macht
Eva Brenners Kritik an den aktuellen Mainstream-Stücken zum Thema Asyl an Wiens Theaterbühnen
Peter Fleissner über die »Imperiale Lebensweise«
Christian Kaserer feiert das Jubiläum von »Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band«
Michael Gruberbauer über Staatsziele in der Verfassung und die Götter der ÖVP
Bärbel Danneberg zu »Quotenfrauen« in den Parteien
Reportage von Andreas Berg über die bosniakische Moschee in Linz
und, wie immer, vieles mehr.

Mehr Infos zur Volksstimme und zur Abo-Bestellung sowie aktuelle Texte aus dem Volksstimme-Blog und den letzten Heften wie immer auf http://www.volksstimme.at. Aktuelle Texte als Kostprobe im Zwischerufe-Blog.

Die Volksstimme erscheint monatlich. Das Abo für 10 Nummern (Printversion) kostet regulär 50 Euro, ermäßigt 25 Euro.

Noch kein Abo? Einfach hier bestellen:
- Mail: abo@volksstimme.at
- Web: http://www.volksstimme.at
- Post: Volksstimme, Drechslergasse 42, 1140 Wien
- Telefon: 0676-6969009
- Fax: 01-5036580-499


Wir ersuchen um Unterstützung!?

Damit KPÖ PLUS am 15. Oktober 2017 bei der Nationalratswahl auf dem Stimmzettel steht brauchen wir in Oberösterreich mindestens 400 amtlich beglaubigte Unterstützungserklärungen. Wir ersuchen daher alle, denen die Kandidatur von KPÖ PLUS ein Anliegen ist, um Unterstützung. Unterstützungserklärungen können ab 25. Juli 2017 (Stichtag) bis spätestens zum 18. August 2017 (Einreichungsschluss) abgegeben werden:

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Gib Nazis keine Chance! Dokumentation über den Bund Freier Jugend und die rechtsextreme Szene in OÖ
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Gerlinde Grünn?

KPÖ auf Wikipedia

Infos über die KPÖ auf Wikipedia.
Hier geht´s zu Wikipedia

KPÖ auf Youtube

Videos über die KPÖ auf Youtube.
Hier geht´s zu den Videos