Willkommen bei KPÖ Linz 

Anfrage Donauquerung für RadfahrerInnen

  • Sonntag, 24. Januar 2016 @ 08:00
Anfragen Für die Gemeinderatssitzung am 28. Jänner 2016 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn eine Anfrage an Verkehrsstadtrat Markus Hein (FPÖ) zum Thema Donauquerung für RadfahrerInnen eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:


Sehr geehrter Herr Stadtrat,

die Folgen der Sperre der Eisenbahnbrücke mit Ende Februar 2016 für alle VerkehrsteilnehmerInnen mit Querungsabsicht über die Donau stellt auch für RadfahrerInnen ein großes Mobilitätshindernis dar. Mitunter gewinnt man in der öffentlichen Debatte um die Lösung dieses Mobilitätshindernisses den Eindruck, dass auf nichtmotorisierte VerkehrsteilnehmerInnen wie RadfahrerInnen und FußgeherInnen vergessen und in erster Linie an motorisierte VerkehrsteilnehmerInnen gedacht wird.

Die Stadt Linz bekennt sich zu einer Attraktivierung des Radfahrverkehrs. Die nunmehr als Alternativen zur gesperrten Eisenbahnbrücke zur Verfügung stehenden Donauquerungen Nibelungenbrücke und Autobahnbrücke stehen schon lange auf Grund ihrer für RadfahrerInnen unattraktiven mitunter auch gefährlichen Fahrsituation unter Kritik.

Ich stelle daher laut Statut Linz § 12 nachstehende Anfrage:

Herr Stadtrat, welche Maßnahmen werden Sie setzen um auch für RadfahrerInnen eine sichere und attraktive Donauquerung im Stadtgebiet zu ermöglichen? Wie ist der derzeitige Stand bezüglich des Rad- bzw. Fußwegs über die Nibelungenbrücke? Ist angesichts des zu erwartenden vermehrten Radverkehrs über die Nibelungenbrücke an zusätzliche Maßnahmen wie etwa die Freimachung einer Fahrspur für RadfahrerInnen gedacht? Wie stehen Sie zu zusätzlichen Angeboten für RadfahrerInnen wie etwa die 2006 vom ehemaligen Stadtrat Himmelbauer forcierte Fußgeher- und Radfahrbrücke?

Der zuständige Stadtrat hat die Anfrage mündlich bei der Gemeinderatssitzung beantwortet: Wortprotokoll-Auszug der 4. Gemeinderatssitzung am 28.1.2016 http://www.linz.at/Politik/GRSitzunge...TopId=1397

Journaldienst

Das Büro des KPÖ-Landesvorstandes Oberösterreich ist von Montag bis Donnerstag jeweils von 8 bis 12 Uhr mit einem Journaldienst besetzt und per Telefon unter +43 732 652156 und per Mail unter ooe@kpoe.at erreichbar.

KPÖ Linz

Melicharstraße 8
4020 Linz
+43 732 652156
Journaldienst Mo-Fr 8-13 Uhr
ooe@kpoe.at | Kontakt

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Spaniens Himmel breitet seine Sterne. Oberösterreicher im Spanischen Bürgerkrieg 1936-1939
Browse Album