Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Wir danken für die Unterstützung!

  • Montag, 28. September 2015 @ 12:23
Wahlen Die KPÖ hat bei der oö Wahl am 27. September 2015 ihr wichtigstes Wahlziel, die Behauptung der 2009 nach 18 Jahren wieder errungenen Vertretung im Gemeinderat der Landeshauptstadt Linz mit einem kräftigen Stimmenzuwachs erreicht und konnte auch bei der Landtagswahl trotz massiver Polarisierung und Rechtsruck deutlich zulegen. Einen Achtungserfolg erreichte die KPÖ in Peterskirchen (Bezirk Ried), wo ein Gemeinderatsmandat um nur eine Stimme verfehlt wurde.

Dieser Erfolg ist freilich vor dem Hintergrund eines massiven Absturzes der ÖVP und einem weiteren Absacken der SPÖ bei einem in diesem Umfang kaum erwarteten Vormarsch des grauslichen Populismus der FPÖ und damit verstärkte Herausforderungen für linke Politik insgesamt zu sehen.

Der KPÖ-Landesvorstand dankt an dieser Stelle allen, die der KPÖ als linke Alternative zu den etablierten Landtags- und Parlamentsparteien das Vertrauen ausgesprochen haben. Die KPÖ wird sich unter dem Motto „Linksruckzuck“ als einzige landesweite Linkspartei auch in Zukunft für Umverteilung und gegen Rechtsentwicklung engagieren.

Wir danken auf diesem Wege aber auch allen, die uns im Wahlkampf für die Landtags- und Gemeinderatswahlen unterstützt und vor allem zu unserem Erfolg in Linz beigetragen haben. Wir danken allen Kandidat_innen für ihre Bereitschaft auf der Liste „Kommunistische Partei Österreichs und unabhängige Linke“ (KPÖ) zu kandidieren und allen Aktivist_innen für ihren engagierten Einsatz im Wahlkampf.

Besonderer Dank gilt allen, die maßgeblich bei der Aufbringung der Unterstützungserklärungen als Voraussetzung für unsere landesweite Kandidatur mitgeholfen haben, vor allem Peter Kubelka und Herbert Fuxbauer aus Wien, ohne die wir die Kandidatur im Innviertel nicht geschafft hätten. Unser Dank gilt den Aktivist_innen aus der Steiermark und Kärnten, die uns in der Schlußphase des Wahlkampfes tatkräftig in Linz unterstützt haben.

Danken wollen wir auch jenen Menschen, die mit ihrer großartigen Kreativität die von einer Arbeitsgruppe ausgetüftelten Ideen für die Werbung für Plakate, Postkarten und Aufkleber in Grafik und Text umgesetzt und damit einen auffälligen Kontrapunkt zur Wahlwerbung der anderen Parteien gesetzt haben, der große Anerkennung gefunden hat.

Ebenso gilt unser Dank Maren Rahman und Djini Godez (Reclaim), Kurt Palm, Christine Zigon & Peter Donke (Bunter Abend), merker.tv, Yuki, Mariachis und Blowcrowd Team (Wahlparty) sowie Elke Kahr (Linke Gespräche) für ihren Einsatz bei den Wahlveranstaltungen der KPÖ in Linz.

Die Medienpräsenz der KPÖ war bei dieser Wahl ungleich größer als bei vergangenen Wahlen. Bedanken möchten wir uns auch bei jenen Medien, welche sich nicht dem die Kleinparteien ausgrenzenden ORF-Regulativ etwa bei den zahlreichen Podiumsdiskussionen oder Parteienvergleichen unterworfen haben und die KPÖ in ihrer Berichterstattung fair behandelt haben.

Und natürlich gilt unser Dank auch allen, die mit ihren Spenden zur Finanzierung unseres Wahlkampfes beigetragen haben. Auch wenn wir im Vergleich mit den anderen Parteien nur ein Minibudget zur Verfügung hatte, gelang es doch durch engagierte Teamarbeit in einem solidarischen Geist eine optimistische Wahlbewegung zu entwickeln, die zu diesem Erfolg beigetragen hat.

KPÖ-Landesvorstand Oberösterreich




Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Heiße Tage im Herbst. Zur Geschichte des Oktoberstreiks 1950 in Oberösterreich.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156