Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Alternativer 1. Mai in Linz: Ein gutes Leben für alle

  • Dienstag, 16. April 2013 @ 12:08
News Als Kontrapunkt zum regierungsfrommen und sozialpartnerschaftlichen Festzug der SPÖ findet auch in diesem Jahr in Linz wieder der alternative 1. Mai statt. Mehr als 20 Personen – BetriebsrätInnen, GewerkschafterInnen, VertreterInnen von Vereinen und Organisationen und KünstlerInnen – unterstützen bereits den Aufruf des Personenkomitees für den Alternativen 1. Mai 2013 in Linz.

Treffpunkt ist ab 10:00 Uhr im Schillerpark, die Demonstration durch die Landstraße beginnt um 11:45 Uhr, etwa um 12:00 Uhr findet dann am Hauptplatz beim Brunnen die Abschlusskundgebung statt. Auch heuer wird wieder die Blue Danube Brass Band für eine musikalische Note der Demonstration sorgen.

Die linke Maidemonstration steht heuer unter dem Motto „Ein gutes Leben für alle: Sagen wir den Verhältnissen den Kampf an!“ und will vor allem der Entsicherung der Lebens- und Arbeitsverhältnisse den Kampf ansagen: Gegen soziale und rassistische Spaltung, schlechte Jobs, Rechtsextremismus, gegen Law & Order und Krieg. Gemäß dem Motto will der alternative 1. Mai die Vereinzelten verbinden, die Verunsicherten stärken und Aktionsradius schaffen.

Dabei soll der 1. Mai als Kampftag der Lohnarbeitenden, in gesicherten oder prekarisierten Arbeitsverhältnissen, der Illegallisierten, der rassistisch, sexistisch, homophob Diskriminierten die Tradition mit den Anliegen von heute verbinden. Etwa mit der wachsenden Polarisierung der Gesellschaft in arm und reich, mit der zunehmenden Prekarisierung, der Migrationsthematik und dem Sicherheitsdiskurs, aktuell mit Themen wie Stadtwache und Bettelverbot.

Den Aufruf und Infos zum alternativen 1. Mai gibt es auf der Website www.maydaylinz.at bzw. auf Facebook unter https://www.facebook.com/ErsterMaiLinz.




Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Menschen ich hatte Euch lieb. Seid wachsam! Dokumentation über den antifaschistischen Widerstand der KPÖ im Bezirk Steyr 1938-1945.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156