Willkommen bei KPÖ Linz 

Schlüsselfrage Mühlkreisbahn

  • Donnerstag, 18. Oktober 2012 @ 23:00
Linz Stellungnahme von KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn zur Flächenwidmungsplanänderung im Bereich Eisenbahnbrücke bei der Gemeinderatssitzung am 18.10.2012

Auch wenn der vorliegende Antrag recht allgemein gehalten ist und verschiedene Eventualitäten berücksichtigt geht es letztlich bei einem Neubau der Eisenbahnbrücke um das Aus für die Mühlkreisbahn.

Zwar sind sich Ministerin Bures und Landesrat Hiesl mittlerweile einig, dass das Land die Mühlkreisbahn schon 2014 übernehmen könnte, offen ist freilich in welcher Form diese weitergeführt wird. Da steht die seit einigen Jahren von der Stadt forcierte Variante eines Regioliners den Aussagen von Hiesl gegenüber diese Bahn weiterhin auf der Normalspur zu führen.

Wie bereits bei der Debatte über die Eisenbahnbrücke am 24. Mai 2012 festgestellt sieht die KPÖ in dem von SPÖ, FPÖ und Grünen beschlossenen Projekt das faktische Aus für die Mühlkreisbahn. Den ÖBB wird es damit leicht gemacht sich aus der Verantwortung zu schleichen, nachdem sie als die für die Brücke zuständige Institution über Jahre oder gar Jahrzehnte hinweg systematisch ihrer Verantwortung für die Zukunft der Brücke nicht gerecht geworden ist.

Wie schon damals festgestellt sehen wir als entscheidende Frage daher, ob es bei einem Neubau der Brücke auch weiterhin eine Gleisführung der ÖBB über diese Brücke geben wird oder nicht. Daher Stimmenthaltung bei diesem Antrag.


Die linke Wahlalternative?

kpoeplus logo

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Sepp Teufl. Widerstandskämpfer.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Gerlinde Grünn?

Programm/Schwerpunkte für Linz

Alle sechs Jahre wählen gehen ist zu wenig! | Soziale Rechte stärken! | Frauenrechte stärken ist ein Gebot der Stunde! | Vorrang dem öffentlichen Verkehr! | Lebensraum Stadt erhalten! | Öffentliches Eigentum ausbauen! | Ein kulturelles Leben absichern und ausbauen! | Der öffentliche Raum gehört uns allen! | Faschismus konsequent bekämpfen! | Solidarität statt Hetze!

Die superrote Variante: Das Kommunalprogramm der Linzer KPÖ

Live Twitter?

Die KPÖ Linz berichtet auch Live von den Gemeinderatssitzungen mit Twitter
Hashtags bei den Sitzungen sind #linz bzw. #grlinz
Damit man draußen weiß, was drinnen vor sich geht!

Linz fährt frei?

Das superrote Infoblatt KPÖ Linz

Suche Wortprotokolle?

Suche in den Wortprotokollen der Gemeinderatssitzungen auf www.linz.at