Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Protest gegen ACTA auch in Linz

  • Samstag, 11. Februar 2012 @ 23:00
Demokratie Im Rahmen eines internationalen Aktionstages wurde am 11. Februar 2012 auch in Linz gegen das umstrittene Abkommen gegen Produktpiraterie und Urheberrechtsverletzungen (Anti-Counterfeiting Trade Agreement, ACTA) protestiert.

Rund 400 Menschen, durchwegs Jugendliche, demonstrierten laut Polizeiangaben vom Treffpunkt im Volksgarten durch die Landstraße zum Hauptplatz und äußerten lautstark mit Sprechchören „Stopp ACTA!“ ihren Unmut über das umstrittene Projekt.

Zahlreiche Aktivisten trugen Guy Fawkes-Masken, solche Masken wurden auch schon von Anhängern des Internetkollektivs „Anonymous“ und der Occupy Wall Street-Bewegung bei Protestaktionen verwendet. Sie gelten als gemeinsames Zeichen des losen Netzwerkes. Damit wurde das von der Polizei repressiv angewendete Vermummungsverbot, das am 1. Mai 2009 die Demonstration des „Alternativen 1. Mai“ verhindert hatte, faktisch außer Kraft gesetzt.

Beim Abschluss am Hauptplatz zeigte ein Sprecher anschaulich auf, dass es mit ACTA nicht um den Schutz geistigen Eigentums und vor Produktpiraterie geht, sondern um handfeste Profitinteressen der großen Medienkonzerne und der Musikindustrie. Die KPÖ informierte mit einer Flugblattaktion bei der Demo über ihren Standpunkt zu ACTA.

Am Samstag fanden europaweit Proteste gegen ACTA statt. Österreich hat das umstrittene Abkommen am 26. Jänner unterzeichnet. Deutschland, Estland, Niederlande, Zypern, Slowakei zögern jedoch bisher bei der Unterschrift.

Infos: www.stopp-acta.info
http://ooe.kpoe.at/news/article.php/20120212173530242




Die linke Wahlalternative?

kpoeplus logo

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Gib Nazis keine Chance! Dokumentation über den Bund Freier Jugend und die rechtsextreme Szene in OÖ
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156