Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Broschüre über Peter Kammerstätter

  • Donnerstag, 30. März 2017 @ 08:00
Biografien Das Leben von Peter Kammerstätter (1911-1993) ist geradezu beispielhaft für den klassischen Arbeiterfunktionär des 20. Jahrhunderts. Von Jugend auf mit der Arbeiter_innenbewegung verbunden, schon ab 1933 Kommunist, Februarkämpfer im Jahre 1934, aktiv im Widerstand gegen grünen und braunen Faschismus gestaltete er nach 1945 maßgeblich die Politik der KPÖ in Oberösterreich.

Vor allem aber machte sich Kammerstätter weit über die KPÖ hinaus als Historiker der Arbeiter_innenbewegung und des antifaschistischen Widerstandes bis zu seinem Tod 1993 einen Namen. Nicht wenige Historiker griffen gerne auf die von Kammerstätter in jahrzehntelanger Arbeit vorwiegend im Sinne der „Oral History“ erstellten Sammlungen zurück. Gleichzeitig war Kammerstätter bis zu seinem Lebensende auch unermüdlich bei der Vermittlung seiner Erfahrungen für Volkshochschule, Jugendgruppen und Universitäten, mit unzähligen Vorträgen in Schulen sowie Führungen im KZ Mauthausen und „Politischen Wanderungen” zu Schauplätzen von Widerstand und Verfolgung tätig.

Mit der Neuauflage einer 2005 erstmals erschienen Dokumentation will die KPÖ-Oberösterreich Leben und Werk Kammerstätters würdigen und die Erinnerung an ihn aufrechterhalten. Wir tun dies nicht als bloße historische Reminiszenz, sondern in dem Bewusstsein und der Absicht, aus seinen Taten, Erfahrungen und Anregungen zu lernen

Die 40-seitige Dokumentation „Peter Kammerstätter (1911-1993) – Leben und Werk des Antifaschisten und Historikers der oö Arbeiterbewegung“ kann bei der KPÖ-Oberösterreich, Melicharstraße 8, 4020 Linz, Telefon +43 732 652156, Mail ooe@kpoe.at in Printform oder als PDF bezogen werden. Spenden dafür sind willkommen.


Wohnkampagne der KPÖ?

Publikationen

 
 
Aktiv neutral. Der Kampf um Staatsvertrag und Neutralität. Fünf Jahrzehnte Kampf für Frieden und Abrüstung.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156