Willkommen bei KPÖ Linz 

Anfrage Sozialamt

  • Donnerstag, 13. Oktober 2011 @ 08:00
Linz Für die Gemeinderatssitzung am 13. Oktober 2011 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn eine Anfrage an Sozialreferent VBgm. Klaus Luger (SPÖ) betreffend das Sozialamt eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:

Sehr geehrter Herr Vizebürgermeister!

Laut Leitlinie des Linzer Amtes für Soziales, Jugend und Familie, Bedarfsorientierte Mindestsicherung ist eine Aufgabe dieser Behörde Menschen, die sich in einer sozialen Notlage befinden, ein menschenwürdiges Leben sicherzustellen und dazu zu befähigen diese soziale Notlage zu überwinden.

Leider kommt es im Kontakt der Behörde mit unterstützungssuchenden Menschen immer wieder zu Missständen. Bemängelt wird hier die mangelnde Zeit der zuständigen SachbearbeiterInnen für ein ausführliches Beratungsgespräch, unklare Auskünfte über Ansprüche mit der Folge, dass Unterstützungssuchende zwischen den Behörden im Kreis geschickt werden und was besonders bedauerlich ist, auch der Umgangston gegenüber den Unterstützungssuchenden entspricht mitunter nicht heutigen Standards geglückter Kommunikation.

Ich stelle daher laut Statut Linz § 12 nachstehende Anfrage:

Für wieviele Unterstützungssuchende ist ein/e SachbearbeiterIn, der/die auch Entscheidungen über die Zuerkennung von Leistungen aus der offenen Sozialhilfe trifft, zuständig? Ist daran gedacht hier durch Personalaufstockungen Entlastung zu schaffen?

Welche Leitlinien und Qualitätskriterien der sozialen dienstleistungsorientierten Arbeit kommen bei der Sozialbehörde zur Anwendung? Werden diese regelmäßig etwa durch KundInnenbefragungen überprüft? Besteht für MitarbeiterInnen mit KundInnenkontakt die Möglichkeit psychosoziale Weiterbildungsmaßnahmen und Supervisionsstunden zu besuchen? Wenn ja welche psychosozialen Weiterbildungen werden angeboten und wieviele Supervisionsstunden stehen pro MitarbeiterIn jährlich zur Verfügung?

Mit freundlichen Grüßen!
GR Magª Gerlinde Grünn



KPÖ Linz

Melicharstraße 8
4020 Linz
+43 732 652156
ooe@kpoe.at | Kontakt

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Hilft zuverlässig bei Haltungsschäden - Rückblick und Einblick über die Aktivitäten der KPÖ OÖ zwischen 2013 und 2016
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Gerlinde Grünn?

Programm/Schwerpunkte für Linz

Alle sechs Jahre wählen gehen ist zu wenig! | Soziale Rechte stärken! | Frauenrechte stärken ist ein Gebot der Stunde! | Vorrang dem öffentlichen Verkehr! | Lebensraum Stadt erhalten! | Öffentliches Eigentum ausbauen! | Ein kulturelles Leben absichern und ausbauen! | Der öffentliche Raum gehört uns allen! | Faschismus konsequent bekämpfen! | Solidarität statt Hetze!

Die superrote Variante: Das Kommunalprogramm der Linzer KPÖ

Live Twitter?

Die KPÖ Linz berichtet auch Live von den Gemeinderatssitzungen mit Twitter
Hashtags bei den Sitzungen sind #linz bzw. #grlinz
Damit man draußen weiß, was drinnen vor sich geht!

Linz fährt frei?

Das superrote Infoblatt KPÖ Linz

Suche Wortprotokolle?

Suche in den Wortprotokollen der Gemeinderatssitzungen auf www.linz.at