Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

KPÖ zu Gast beim KSCM-Sommerfest

  • Samstag, 9. Juli 2011 @ 23:00
Global Auf Einladung der Kreisleitung České Budějovice der KP Böhmens und Mährens (KSCM) war am 9. Juli 2011 eine Gruppe der KPÖ aus Oberösterreich zu Gast beim jährlichen Sommerfest auf dem historischen Gelände des Geburtsortes des Hussitenführers Jan Žižka (1360-1424) in Trocnov.

KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner wies in einer kurzen Ansprache auf die traditionellen Kontakte zwischen der KPÖ und der KSCM hin, die beide auch der Europäischen Linkspartei angehören.

Er betonte, dass in beiden Ländern wie überhaupt europaweit die Linke gefordert ist gegen die Abwälzung der Krisenfolgen auf die Lohnabhängigen zu kämpfen.

Im Rahmen des Besuches fanden auch Gespräche über die weitere Zusammenarbeit zwischen den beiden Parteien statt. Nach einem Treffen in Linz im Jänner und dem Besuch von KPÖ-Mitgliedern beim Linksball in Budweis im Februar und einem Sporttag in Horni Stropnice im April nahm eine Gruppe der KSCM an der Kundgebung von KPÖ und KZ-Verband im Rahmen der Befreiungsfeier im Mai in Mauthausen teil.

Vorgesehen ist ein Besuch von KSCM-Mitgliedern beim „Volksstimme“-Fest in Wien im September sowie ein Treffen über die Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Parteien in den Partnerstädten Linz und Budweis.

Büro

Das Büro der KPÖ-Oberösterreich ist von Montag bis Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr besetzt und via Festnetz telefonisch unter +43 732 652156 erreichbar. Ansonsten Anfragen, Mitteilungen etc. per Mail an ooe@kpoe.at oder Mobil bzw. über den Message-Dienst Signal an +43 699 16111901 (Michael Schmida), +43 699 11898738 (Gerlinde Grünn) oder +43 680 2438816 (Andreas Heißl).

Café KPÖ?

Alle Artikel aus "Cafè KPÖ" - Kultur, Politik, Unterhaltung - auf CAFÉ KPÖ

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Die Verstaatlichte in Oberösterreich – Eine kritische Bilanz.
Browse Album