Willkommen bei KPÖ Linz 

Anfrage Imagewerbung für Stadtwache

  • Donnerstag, 7. Juli 2011 @ 08:00
Linz Für die Gemeinderatssitzung am 7. Juli 2011 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn eine Anfrage an Bürgermeister Franz Dobusch (SPÖ) zur Imagewerbung für die Linzer Stadtwache eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister!

Mit Wirkung vom 1. September 2010 hat die entsprechend einem Mehrheitsbeschluss des Gemeinderates eingerichtete und über die Ordnungsdienst Stadt Linz (OSL) organisierte Stadtwache mit 18 Bediensteten ihren Dienst angetreten, der Personalstand wird per 1. September 2011 auf 30 Personen aufgestockt.

Seit geraumer Zeit erfolgt eine Imagewerbung für die Stadtwache in Schaukästen, mit City-Light-Plakaten, Inseraten usw. welche den Schluss nahelegt, dass die Akzeptanz der Stadtwache nicht den ursprünglich gestellten Erwartungen bzw. Ankündigungen entspricht.

Ich stelle daher laut Statut Linz § 12 nachstehende Anfrage:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, wie hoch sind die Kosten für die Imagewerbung für die Stadtwache? Werden diese Kosten von der Ordnungsdienst Stadt Linz GmbH getragen, wenn nicht von welchen anderen Magistratseinrichtungen? Was sind die Ziele dieser Imagewerbung?

Mit freundlichen Grüßen!
GR Magª Gerlinde Grünn



KPÖ Linz

Melicharstraße 8
4020 Linz
+43 732 652156
ooe@kpoe.at | Kontakt

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
„Ich weiß, wo Gott in Linz wohnt...”. Wem gehört das Land, wem gehört die Stadt? Die Raiffeisen- Landesbank und die oö Politik.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Gerlinde Grünn?

Programm/Schwerpunkte für Linz

Alle sechs Jahre wählen gehen ist zu wenig! | Soziale Rechte stärken! | Frauenrechte stärken ist ein Gebot der Stunde! | Vorrang dem öffentlichen Verkehr! | Lebensraum Stadt erhalten! | Öffentliches Eigentum ausbauen! | Ein kulturelles Leben absichern und ausbauen! | Der öffentliche Raum gehört uns allen! | Faschismus konsequent bekämpfen! | Solidarität statt Hetze!

Die superrote Variante: Das Kommunalprogramm der Linzer KPÖ

Live Twitter?

Die KPÖ Linz berichtet auch Live von den Gemeinderatssitzungen mit Twitter
Hashtags bei den Sitzungen sind #linz bzw. #grlinz
Damit man draußen weiß, was drinnen vor sich geht!

Linz fährt frei?

Das superrote Infoblatt KPÖ Linz

Suche Wortprotokolle?

Suche in den Wortprotokollen der Gemeinderatssitzungen auf www.linz.at