Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Broschüre Max Petek. Biographie eines Widerstandskämpfers

  • Freitag, 20. August 2010 @ 15:03
Biografien Die 56seitige Broschüre „Max Petek. Biographie eines Widerstandskämpfers“, herausgegeben vom KZ-Verband/VdA OÖ ist soeben erschienen. Max Petek, geboren 1913, ist einer jener Männer und Frauen, die dem Faschismus von Anfang an Widerstand entgegensetzten.

Er war Teil der illegalen Steyrer Widerstandsbewegung und wurde 1942 von der Gestapo verhaftet. Zahlreiche Mitglieder der Gruppe wurden in der Folge vom NS-Volksgerichtshof zum Tode verurteilt, Petek selber befand sich bis zur Befreiung 1945 im Zuchthaus Straubing in Haft.

Nach der Rückkehr arbeitete Max Petek bis zu seiner Pensionierung in den Steyr-Werken, zuletzt als Leiter des Kundendienstes. Für seine Verdienste um die Befreiung Österreichs bekam er 2010 das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich verliehen.

Max Petek. Biographie eines Widerstandskämpfers. Texte und Materialen zu Widerstand und Verfolgung in Oberösterreich, Band 2. Autor: Florian Schwanninger, mit einem Vorwort von Hans Hautmann. Herausgegeben vom KZ-Verband/VdA Oberösterreich. Linz 2010. 56 Seiten, Broschüre. Preis EUR 4,- zzgl. Versandkosten. ISBN 978-3-9502752-1-6. Erhältlich beim KZ-Verband/VdA Oberösterreich, office@kzverband-ooe.at

Mehr zur Person von Max Petek: http://ooe.kpoe.at/news/article.php/20080923092113580



Bitte beachten!

Das Büro des KPÖ-Landesvorstandes Oberösterreich ist im Zusammenhang mit der Corona-Krise bis auf weiteres nicht mit dem üblichen Journaldienst besetzt.

In dringenden Angelegenheiten bitte Anruf / SMS oder WhatsApp / Signal an +43 699 16111901 (Michael Schmida) oder +43 699 10656633 (Leo Furtlehner) oder Mail an ooe@kpoe.at. Danke für das Verständnis und alles Gute!

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Sie sind den anderen Weg gegangen. Oberösterreichische KommunistInnen im Widerstand gegen den Faschismus.
Browse Album