Willkommen bei KPÖ Linz 

Gegen Kommerzialisierung öffentlicher Räume

  • Donnerstag, 20. Mai 2010 @ 23:27
Linz KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn zum Schutz des Grüngürtels am Pöstlingberg bei der Gemeinderatssitzung am 20.5.2010

Schon seit einigen Jahren ist feststellbar, dass der Grüngürtel am Pöstlingberg angeknabbert wird. Auffallend ist die Errichtung protziger Villen betuchter Eigentümer, auch wenn diese auf vorhandenen Baurechten errichtet werden.

Nicht vergessen sind die verschiedenen Projekte zur Verschandelung des Pöstlingberges, die glücklicherweise alle gescheitert sind:
- Etwa 2002 das Projekt einer „Linzer Alm“ mit Skilift, Förderband, Beschneidungsanlage und Skihütte aus dem Dunstkreis des ASKÖ.
- Oder 2003 der Vorstoß von Vizebürgermeister Watzl für einen FIS-Slalom auf der Mayrwiesen mit Lift- und Kunstschneeanlagen.
- Und zuletzt 2008, wenn auch großteils auf dem Gemeindegebiet von Puchenau, das Projekt für einen Erlebnispark mit Sommerrodelbahn, Klettersteig und Zip-Line über die Donau

Gemeinsam war diesen Projekten der Drang für die Kommerzialisierung bislang freier öffentlicher Räume. Der Pöstlingberg darf aber nicht den Interessen einer „Seitenblicke“-Gesellschaft zum Opfer fallen, sondern muss als Erholungsraum für die Allgemeinheit da sein.

Daher unterstützt die KPÖ den vorliegenden Antrag zum Schutz des Grüngürtels am Pöstlingberg.


Die linke Wahlalternative?

kpoeplus logo

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Peter Kammerstätter (1911-1993). Eine Dokumentation über Leben und Werk des Antifaschisten und Historikers der oö Arbeiterbewegung.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Gerlinde Grünn?

Programm/Schwerpunkte für Linz

Alle sechs Jahre wählen gehen ist zu wenig! | Soziale Rechte stärken! | Frauenrechte stärken ist ein Gebot der Stunde! | Vorrang dem öffentlichen Verkehr! | Lebensraum Stadt erhalten! | Öffentliches Eigentum ausbauen! | Ein kulturelles Leben absichern und ausbauen! | Der öffentliche Raum gehört uns allen! | Faschismus konsequent bekämpfen! | Solidarität statt Hetze!

Die superrote Variante: Das Kommunalprogramm der Linzer KPÖ

Live Twitter?

Die KPÖ Linz berichtet auch Live von den Gemeinderatssitzungen mit Twitter
Hashtags bei den Sitzungen sind #linz bzw. #grlinz
Damit man draußen weiß, was drinnen vor sich geht!

Linz fährt frei?

Das superrote Infoblatt KPÖ Linz

Suche Wortprotokolle?

Suche in den Wortprotokollen der Gemeinderatssitzungen auf www.linz.at