Überschattet von den turbulenten Vorgängen infolge der Polizeiübergriffe gegen die linke Maidemonstration fand am nachmittag des 1. Mai 2009 das traditionelle Maifest der Linzer KPÖ statt. Rund 200 BesucherInnen waren trotz anfänglich etwas unsicherer Witterung zum traditionellen Straßenfest vor dem KPÖ-Parteihaus Melicharstraße 8 gekommen, bei dem auch heuer wieder gute Stimmung bis in die späten Nachstunden herrschte. Das Fest wurde musikalisch heuer von der Gruppe Ring Freiheitlicher Cowboys gestaltet, die vom Publikum sehr guten Anklang fang. Den BesucherInnen wurde neben Fassbier, Most, Kebab und anderen Genüssen für Gaumen und Kehle auch heuer wieder ein stark frequentierter Bücherflohmarkt angeboten.