Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Lexikon der österreichischen Spanienkämpfer 1936-1939

  • Sonntag, 17. Juli 2011 @ 08:00
Geschichte Fünf Jahre nach seinem Ersterscheinen legten Hans Landauer und Erich Hackl 2008 im Verlag der Theodor Kramer Gesellschaft eine überarbeitete und erweiterte Fassung des „Lexikons der österreichischen Spanienkämpfer 1936-1939“ vor: Knapp 1.400 Österreicher befanden sich unter den Freiwilligen, die im Spanischen Bürgerkrieg gegen den Faschismus kämpften, die Demokratie verteidigten oder die Idee einer sozialen Revolution verfochten.

Das Lexikon der österreichischen Spanienkämpfer ist das Ergebnis jahrelanger Bemühungen, eine vollständige Liste dieser Frauen und Männer zu erstellen und sie in ihren biographischen Umrissen kenntlich zu machen.

Es dokumentiert auch die oft geleugnete Bereitschaft von Österreichern, für die Freiheit eines anderen Volkes das eigene Leben zu riskieren. Bis heute gibt es kein anderes Werk über ein nationales Kontingent von Spanienkämpfern, das so umfassend ist wie dieses Handbuch.

Hans Landauer in Zusammenarbeit mit Erich Hackl: Lexikon der österreichischen Spanienkämpfer. 1936-1939, 2., erweiterte und verbesserte Auflage. Wien: Theodor Kramer Gesellschaft 2008 270 Seiten, 270 Abbildungen. ISBN 978-3-901602-33-7. Euro 24,00/SFr 39,90.

Erhältlich im Buchhandel oder direkt beim Verlag der Theodor Kramer Gesellschaft, A-1020 Wien, Engerthstraße 204/14, Tel. +43 1 720 83 84, Fax 729 75 04, Mail office@theodorkramer.at

Büro

Das Büro der KPÖ-Oberösterreich ist von Montag bis Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr besetzt und via Festnetz telefonisch unter +43 732 652156 erreichbar. Ansonsten Anfragen, Mitteilungen etc. per Mail an ooe@kpoe.at oder Mobil bzw. über den Message-Dienst Signal an +43 699 16111901 (Michael Schmida), +43 699 11898738 (Gerlinde Grünn) oder +43 680 2438816 (Andreas Heißl).

Café KPÖ?

Alle Artikel aus "Cafè KPÖ" - Kultur, Politik, Unterhaltung - auf CAFÉ KPÖ

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
„Ich weiß, wo Gott in Linz wohnt...”. Wem gehört das Land, wem gehört die Stadt? Die Raiffeisen- Landesbank und die oö Politik.
Browse Album