Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Die KPÖ trauert um Christoph Hochegger

  • Dienstag, 4. Dezember 2007 @ 09:36
Biografien Am 4. Dezember 2007 starb unser Genosse Christoph Hochegger an den Folgen der schweren Verletzungen bei einem Verkehrsunfall im November. Mit ihm verliert die KPÖ einen wichtigen Aktivisten im Innviertel.

Christoph Hochegger wurde am 17. August 1970 geboren. Er war nach dem Schulbesuch und der Ausbildung bis zu seiner Frühpensionierung als Sozialarbeiter tätig und organisierte sich 1994 in Wien politisch in der KPÖ. Nach seiner Rückkehr in seinen Heimatort Raab war Hochegger ab 2002 als Aktivist im Innviertel tätig, wo er in den letzten Jahren auch als Bezirkssprecher fungierte und bei der Landtagswahl 2003 und der Nationalratswahl 2006 für die KPÖ kandidierte. Seit der letzten Landeskonferenz im Jahre 2007 gehörte Hochegger auch dem Landesvorstand der KPÖ an.

Wir werden Christoph Hochegger ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere Anteilnahme gilt seiner Mutter Christine Hochegger und allen anderen Angehörigen
• KPÖ-Landesvorstand
• KPÖ-Bezirksorganisation Innviertel




Wir ersuchen um Unterstützung!?

Damit KPÖ PLUS am 15. Oktober 2017 bei der Nationalratswahl auf dem Stimmzettel steht brauchen wir in Oberösterreich mindestens 400 amtlich beglaubigte Unterstützungserklärungen. Wir ersuchen daher alle, denen die Kandidatur von KPÖ PLUS ein Anliegen ist, um Unterstützung. Unterstützungserklärungen können ab 25. Juli 2017 (Stichtag) bis spätestens zum 18. August 2017 (Einreichungsschluss) abgegeben werden:

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Spaniens Himmel breitet seine Sterne. Oberösterreicher im Spanischen Bürgerkrieg 1936-1939
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156