Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Rotschwarzes Neutralitätsverständnis

  • Sonntag, 28. Oktober 2007 @ 14:02
Frieden Bundeskanzler Alfred Gusenbauer (SPÖ):
• „Wir haben überhaupt keine Veranlassung, an der spezifisch österreichischen Formel Neutralität plus Solidarität auf unterschiedlichen Ebenen irgendetwas zu ändern.“
• „Es gibt die Anlassneutralität und die immerwährende Neutralität.“

Vizekanzler Wilhelm Molterer (ÖVP):
• „…wir haben die Neutralität auch verändert. Sie ist heute etwas völlig anderes als ursprünglich konzipiert.“
• „Wir sollten aber auch nicht zulassen, dass die Neutralität mehr verspricht, als sie halten kann.“
• „Immerwährend ist nicht ewig.“
• „Gleichzeitig müssen wir die europäische Sicherheit noch stärker betonen.“

Quelle: trend, 10/2007



Termine

Es stehen keine Termine anWeitere Termine

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Sie sind den anderen Weg gegangen. Oberösterreichische KommunistInnen im Widerstand gegen den Faschismus.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156