Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Straßenbenennungen nach Risa Höllermann und Rosa Jochmann in Wels

  • Samstag, 14. Oktober 2006 @ 14:00
Geschichte Wie der Welser Bürgermeister Peter Koits in seiner Begrüßungsansprache beim 6. Jahrestreffen des OÖ Netzwerkes gegen Rassismus und Rechtsextremismus am 14. Oktober 2006 im Bildungshaus Schloss Puchberg bei Wels mitteilte, wurde die Benennung von zwei weiteren Straßen in Wels nach antifaschistischen WiderstandskämpferInnen beschlossen.

Konkret handelt es sich dabei um die kommunistische Widerstandskämpferin Risa Höllermann (1906-1945) und die sozialdemokratische Widerstandskämpferin Rosa Jochmann (1901-1994). In weiterer Folge sind Straßenbenennungen nach Alfred Klahr und Franz Jägerstätter vorgesehen.

Damit trägt auch ein langes Bemühen der KPÖ um eine verstärkte Ehrung des antifaschistischen Widerstandskampfes Früchte. Zuletzt hatte der Welser KPÖ-Bezirksvorsitzende Josef Knasmüller am 2. Mai 2006 in einem Brief an Bürgermeister Koits namentliche Vorschläge für solche Straßenbenennungen gemacht.


Wir ersuchen um Unterstützung!?

Damit KPÖ PLUS am 15. Oktober 2017 bei der Nationalratswahl auf dem Stimmzettel steht brauchen wir in Oberösterreich mindestens 400 amtlich beglaubigte Unterstützungserklärungen. Wir ersuchen daher alle, denen die Kandidatur von KPÖ PLUS ein Anliegen ist, um Unterstützung. Unterstützungserklärungen können ab 25. Juli 2017 (Stichtag) bis spätestens zum 18. August 2017 (Einreichungsschluss) abgegeben werden:

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Programmatik der KPÖ 2004-2014
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156