Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

KPÖ-Wahlkampf auch im Grenzgebiet

  • Donnerstag, 14. September 2006 @ 14:07
Wahlen Trotz starker politischer Konkurrenz – auch SPÖ und BZÖ waren mit der Verteilung von Werbegeschenken aktiv – zeigte die KPÖ am 14. September 2006 mit einem Infostand beim Wochenmarkt auf dem Stadtplatz der Grenzstadt Schärding am Inn unübersehbar ihre Präsenz. Es gab dabei zahlreiche Gespräche und reges Interesse an den Themen der KPÖ zur Nationalratswahl sowie am Infomaterial, für das sich auch so manche der am Wochenmarkt anwesenden deutschen oder anderen ausländischen TouristInnen interessierten.

Wie schon bei der Kampagne zur Aufbringung der für die Kandidatur erforderlichen Unterstützungserklärungen – die in Oberösterreich gestützt auf eine intensive Kontaktarbeit der KandidatInnen und AktivistInnen faktisch im Selbstlauf aufgebracht wurden – festgestellt werden konnte und sich jetzt bei den Straßenaktionen bestätigt gibt es ein zunehmendes Interesse an der KPÖ.

Stärker als früher interessieren sich die Menschen für die Politik und Ziele der KPÖ, informieren sich bei den Infoständen und erklären vielfach auch offen in der KPÖ eine Alternative zu den Parlamentsparteien zu sehen. Dazu trägt sicher auch bei, dass sich die KPÖ bewusst nicht an der Schlammschlacht bzw. dem „Dirty Campaigning“ der anderen Parteien beteiligt.


Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Ein bescheidenes Leuterl, Zur Erinnerung an Resi Pesendorfer (1902-1989).
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156