Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

KPÖ trauert um Fritz Gerhartinger

  • Freitag, 24. Dezember 2010 @ 22:00
Biografien Im 91. Lebensjahr stehend ist am 24. Dezember 2010 unser Genosse Fritz Gerhartinger gestorben.

Fritz Gerhartinger wurde am 8. Juli 1920 im Innviertel geboren und ergriff nach seinem Schulabschluss den Beruf eines Formers. Nach der Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft im 1946 nahm er eine Arbeit in den Vereinigten Aluminiumwerken Ranshofen auf.

Von Anfang an war er dort gewerkschaftlich aktiv und wurde 1949 auf der Liste der Gewerkschaftlichen Einheit (GE) von seinen Kollegen als Betriebsrat gewählt. Geprägt durch die Erlebnisse im Zweiten Weltkrieg schon seit 1946 Mitglied der KPÖ gelang es Gerhartinger in kurzer Zeit auch eine aktive Betriebsorganisation der KPÖ aufzubauen. Wegen seines Engagements im Oktoberstreik des Jahres 1950 wurde er als „Rädelsführer“ verhaftet, gemaßregelt und verlor seinen Arbeitsplatz.

Gerhartinger wurde in der Folge Sekretär für Betriebsarbeit der KPÖ in Linz und übernahm in der Folge weitere wichtige Parteifunktionen in der Partei und der Gewerkschaftsfraktion. Von 1961 bis 1981 war Gerhartinger Mitglied der KPÖ-Landesleitung und lange Zeit auch Mitglied des Landessekretariats.

Mit großer Tatkraft und Umsicht übte er von 1971 bis 1980 die Funktion als Landessekretär der GE bzw. des GLB aus. Auch vertrat Gerhartinger den GLB mit großem Engagement viele Jahre in der Landesleitung der GPA-Oberösterreich, der ÖGB-Landesexekutive und in der OÖ Gebietskrankenkasse und er gehörte viele Jahre der GLB-Bundesleitung an.

In all diesen Funktionen entwickelte er wichtige Initiativen. Als erfahrener Gewerkschafter war er den Genossen und Kollegen in den Betrieben stets eine feste Stütze. Seine gediegenen Kenntnisse gab er stets auch an die jüngeren GewerkschafterInnen weiter, so etwa auch an seinen Nachfolger als GLB-Landessekretär und späteren GLB-Bundesvorsitzenden Manfred Groß (1953-2007).

Nach seiner Pensionierung im Jahre 1980 war Gerhartinger weiter für die KPÖ im Innviertel aktiv tätig. Einen schweren Schicksalsschlag erlitt er durch den Tod seiner Gattin Maria im Oktober 2008.

Trotz mittlerweile angeschlagener Gesundheit verfolgte er, seit dem Sommer 2010 im Seniorenheim in Ostermiething, die politischen Ereignisse nach wie vor mit großer Aufmerksamkeit und tauschte bei Besuchen von GenossInnen gerne Erinnerungen über die Partei- und Gewerkschaftsarbeit aus.

Wir werden unserem Genossen Fritz Gerhartinger stets ein ehrendes Andenken bewahren.

KPÖ-Landesvorstand Oberösterreich
KPÖ-Bezirksorganisation Innviertel
GLB-Landesvorstand Oberösterreich


Die linke Wahlalternative?

kpoeplus logo

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Franz Haider (1907-1968). Magistratsbediensteter, Sportler, Parteifunktionär, Widerstandskämpfer, Arbeiterpolitiker, Journalist: Das vielseitige Leben des Kommunisten Franz Haider.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156