Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Wolfgang Weidinger (1961-2005)

  • Montag, 26. September 2005 @ 10:06
Biografien Am 26. September 2005 ist unser Genosse und Freund Wolfgang Weidinger im 45. Lebensjahr, viel zu bald von uns gegangen.

Wolfgang Weidinger wurde am 5. Juni 1961 in Weibern geboren, besuchte in Wels die Pflichtschule, er erlernte den Beruf des Fotografen und arbeitete viele Jahre lang bei Foto Wiesinger.

Schon in jungen Jahren begeisterte er sich für die kommunistische Idee und trat mit 15 Jahren der Kommunistischen Jugend Österreichs bei. Wolfgang schrieb Beiträge für die linke Jugendzeitschrift „Barracuda“, die damalige KPÖ Zeitschrift „Welser Bote“ und war in der Jugendzentrumsbewegung aktiv.

Wenn es heute in jedem Welser Stadtteil ein Jugendzentrum gibt und jungen Menschen Raum für altersgemäße Kultur und Freizeit zur Verfügung steht, so ist das auch auf die Jugendzentrumsbewegung zurückzuführen, an der Wolfgang beteiligt war.

Als Genosse zeichnete er sich durch seinen unermüdlichen Einsatz bei Unterschriftensammlungen, Wahlkämpfen und Veranstaltungen aus. Ständig zur Diskussion bereit, ging er keinem Disput aus dem Weg. Als sich Wolfgang 1997 in Kirchberg niederließ, begann er sofort Kontakte zu den ortsansässigen KommunistInnen zu knüpfen und trug mit seinem Engagement wesentlich zur Konstituierung unserer Parteigruppe bei. Die Krönung seiner politischen Arbeit war die Kandidatur bei den letzten Gemeinderatswahlen in Kirchberg im Jahre 2003, wo ein Achtungserfolg von 2,33 Prozent durch Wolfgangs Beteiligung möglich war.

Die KPÖ hat mit Wolfgang Weidingers Ableben einen schmerzlichen Verlust erlitten. Wir möchten seiner Familie unser tiefstes Beileid und Mitgefühl ausdrücken. Wir werden Wolfgang Weidinger stets ein ehrendes Andenken bewahren.
KPÖ-Landesvorstand Oberösterreich
KPÖ-Bezirksorganisation Mühlviertel




Wir ersuchen um Unterstützung!?

Damit KPÖ PLUS am 15. Oktober 2017 bei der Nationalratswahl auf dem Stimmzettel steht brauchen wir in Oberösterreich mindestens 400 amtlich beglaubigte Unterstützungserklärungen. Wir ersuchen daher alle, denen die Kandidatur von KPÖ PLUS ein Anliegen ist, um Unterstützung. Unterstützungserklärungen können ab 25. Juli 2017 (Stichtag) bis spätestens zum 18. August 2017 (Einreichungsschluss) abgegeben werden:

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Ein bescheidenes Leuterl, Zur Erinnerung an Resi Pesendorfer (1902-1989).
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156