Am 9. März 2007 fand die vorgezogene Betriebsratswahl von „EXIT-sozial. Verein für psychosoziale Dienste" in Linz statt.

Dabei entfielen 97,75 Prozent der abgegebenen Stimmen auf die einheitliche Liste „Strange Ducks“,vormals „Original Schräge Vögel“. Drei der fünf gewählten BetriebsrätInnen haben ihre Mandate für den GLB deklariert, die beiden anderen sind fraktionslos. Bei der Konstituierung des neugewählten Betriebsrates am 22. März 2006 wurde Karin Antlanger (GLB) neuerlich als Betriebsratsvorsitzende bestätigt, stellvertretender Vorsitzender ist Thomas Erlach (ebenfalls GLB), eine weitere GLB-Betriebsrätin ist Doris Holzknecht-Holzhacker, eine GLB-Ersatzbetriebsrätin Melitta Holler.