Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Freihandelsabkommen: "Offener Brief" an die Landwirtschaftskammer

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 22. Jänner 2015 @ 12:03
Kapital Im Bild (von links nach rechts): Erwin Thumfart (IG Milch), Friedrich Pernkopf (Kammerdirektor), Gernot Almesberger (Plattform-Sprecher), Franz Reisecker (LWK-Präsident), Karl Keplinger (Kontrollausschussvorsitzender), Heinz Mittermayr (Katholische ArbeitnehmerInnenbewegung)

Am 22. Jänner 2015 überreichte Gernot Almesberger, Sprecher der Initiativplattform TTIP stoppen Oberösterreich, einen "Offenen Brief" an den oberösterreichischen Landwirtschaftskammerpräsidenten Franz Reisecker, Kammerdirektor Friedrich Pernkopf und den Vorsitzenden des Kontrollausschusses der Landwirtschaftskammer Karl Keplinger.

Anfrage Verein Avrasya

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 22. Jänner 2015 @ 08:00
Linz Für die Gemeinderatssitzung am 22. Jänner 2015 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn eine Anfrage an Integrationsstadtrat Stefan Giegler (SPÖ) zum Thema Verein Avrasya eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:

Anfrage Leerstand

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 22. Jänner 2015 @ 08:00
Linz Für die Gemeinderatssitzung am 22. Jänner 2015 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn eine Anfrage an Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) zum Thema Leerstand eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:

Schröcksnadel-Imperium als Gefahr für sinnvollen Tourismus

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 20. Jänner 2015 @ 09:18
News Als ökologischen Schwachsinn pur kritisiert die Landes-KPÖ das Vorhaben, zwischen Höss und Wurzeralm durch eine 4,5 Kilometer lange Tunnel-Standseilbahn unter dem unter Naturschutz stehende Karstplateau Warscheneck eine Skischaukel zu errichten.

Von Saudis finanziertes Dialogzentrum umgehend zusperren

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 20. Jänner 2015 @ 09:05
News Das König Abdullah Zentrum für interreligiösen und interkulturellen Dialog (KAICIID) in Wien sollte so rasch als möglich geschlossen werden, weil diese Einrichtung nicht dem vorgegebenen Dialog der Religionen dient, sondern de facto der Legitimierung der mittelalterlichen Politik des saudischen Despoten-Regimes, meint der oö KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner.

KPÖ lehnt Donaustrand beim Brucknerhaus ab

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 20. Jänner 2015 @ 08:56
News Als Ausdruck einer unernsten Politik kritisiert die Linzer KPÖ die jetzt dem Gemeinderat vorgelegte Einigung über die Realisierung eines Donaustrandes auf der Donaulände beim Brucknerhaus. Für die Umgestaltung einer winzigen Dreiecksfläche von gerade 1.100 Quadratmeter vor dem Brucknerhaus von einer Grünfläche in einen Sandstrand werden 100.000 Euro flüssig gemacht.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende

KPÖ OÖ

Melicharstraße 8
4020 Linz
+43 732 652156
ooe@kpoe.at | Kontakt

Café KPÖ


Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Newsletter bestellen

Willst Du in regelmäßigen Abständen über Inhalte, Aktivitäten und Veranstaltungen der KPÖ OÖ informiert werden? Dann schicke uns ein E-Mail oder fülle das Kontaktformular mit deiner email-Adresse und den Hinweis "Newsletter" aus.
Wir informieren Dich gerne mit unserem "Superroten Newsletter"

Linz fährt frei?

European Left?

Information der Europäischen Linken (EL) aus erster Hand.

Twitter KPÖ Linz?

  • Der europäische Frühling kann morgen in Athen beginnen! #changeGreece #changeEurope #change4all
  • Morgen wählt nicht nur Griechenland: Viel Erfolg u. alles Gute den Genoss_innen in #NÖ bei den Gemeinderatswahlen Link
  • Jetzt kommt wieder der obligate No-Go-Antrag im #grlinz. FP-Wimmer verlangt "Schnupperhaft" für junge Straffällige.

KPÖ Wels?