Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Herta Schweiger (1916-1941): Rot-Kreuz-Schwester im Widerstand

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 27. September 2016 @ 08:00
Biografien Herta Schweiger wurde am 27. September 1916 in Steyr geboren. Ihr Vater war jahrelang der Obmann der Naturfreunde in Steyr. In der Zeit des 2. Weltkrieges wollten die Faschisten Herta Schweiger zwingen, an der Maschine in der Waffenproduktion zu arbeiten, um Teile für die Mordwaffen herzustellen. Sie entzog sich der Verpflichtung, sie wollte um keinen Preis mitschuldig werden an den ungeheuerlichen Völkermorden.

Linke Gespräche am 6.10.2016

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 27. September 2016 @ 08:00
Termine Die Linzer KPÖ und der Verein LIBIB laden herzlich zur nächsten Veranstaltung in der Reihe „Linke Gespräche“ ein:
> Donnerstag, 6. Oktober 2016, 19:00 Uhr
> Linz, Melicharstraße 8
> Die Dritte Republik und ihre Profiteure
> Erwin Riess (Schriftsteller, Behindertenaktivist, in OÖ bekannt auch durch „Herr Groll auf Reisen“ in „Café KPÖ“)

Mühlkreisbahn-Eisenbahn statt Westring-Autobahn

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 27. September 2016 @ 06:48
Verkehr Die Mühlkreisbahn ist in großer Gefahr. Politisch Verantwortliche in Stadt und Land wollen offensichtlich verhindern, dass über die neue „Eisenbahnbrücke“ Eisenbahngleise führen. Das wäre aber der Tod der Mühlkreisbahn, denn für Wartung und Reparatur ist eine Schienenverbindung zum Linzer Hauptbahnhof notwendig. Vor allem braucht es diese Verbindung, um die Mühlkreisbahn zum Hauptbahnhof in Linz durchzubinden und - als wichtigen Teil eines umfassenden S-Bahnsystems - östlich der Linzer Innenstadt neue ÖV-Knoten zu schaffen.

Aktuelle Termine

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Montag, 26. September 2016 @ 08:00
Termine Diese Woche:
Montag, 26.9.2016, 19:30 Uhr, Linz, Keplersalon, Rathausgasse 5, Vortrag „Flucht und Rückkehr“, Uli Schmid, Moderation Elisa Roth, Keplersalon und Friedensstadt Linz
Mittwoch, 29.9.bis Sonntag, 2.10.2016, Wels, Alter Schl8hof, Mehr Demokratie Camp, Verein Mehr Demokratie
Samstag, 1.10.2016, 13:45 Uhr, Linz, Mühlkreisbahnhof, Mühlkreisbahn-Schienenwanderung in Urfahr auf den (bereits teilweise demontierten) Schienen der Mühlkreisbahn zur Eisenbahnbrücke (beim GH Lindbauer) unter dem Motto „Mühlkreis-EISENBAHN STATT Westring-AUTOBAHN!“, Musik "wiadawö" (Gotthard Wagner – Geige, Rudi Lughofer – Dudelsack, Andreas Luger – Schlagwerk), Initiative Verkehrswende jetzt!

Linke Gespräche am 12.10.2016

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 21. September 2016 @ 17:53
Termine Die Linzer KPÖ und der Verein LIBIB laden herzlich zur nächsten Veranstaltung in der Reihe „Linke Gespräche“ ein:
> Mittwoch, 12. Oktober 2016, 19:00 Uhr
> Linz, Melicharstraße 8
> Europas Linke zwischen Aufbruch und Stagnation
> Klaus Dräger (Klaus Dräger, Köln, Mitglied des Beirats der Zeitschrift marxistische Erneuerung „Z“, zuvor langjähriger Mitarbeiter der Linksfraktion GUE/NGL im Europäischen Parlament)

US-Studie: CETA kostet 200.000 Arbeitplätze in Europa und 30.000 in Kanada

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 21. September 2016 @ 17:45
Global CETA würde bis 2023 in Europa zu einem Verlust von 200.000 Arbeitsplätze führen. Kanada würde 30.000 Arbeitsplätzen verlieren. Auch die Ungleichheit bei Einkommen würde das Abkommen verstärken: Während der Anteil der Kapitalgewinne am Bruttoinlandsprodukt steigen würde, ist ein Sinken der Lohnquote zu erwarten. In Kanada würden die jährlichen Lohneinkommen bis 2023 durchschnittlich um 1776 Euro schrumpfen, in Europa je nach Land um 316 bis 1331 Euro.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende


Aktion der KPÖ Linz?

CETA - nicht mir mir!?

Die Plattform TTIP stoppen hat die Online-Aktion: “CETA – nicht mit mir! Nein zu TTIP 1.0!" gestartet:

Wahl 2015 - Materialien

 
 
Postkarte und Aufkleber Links a.d. Donau
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Newsletter bestellen

Willst Du in regelmäßigen Abständen über Inhalte, Aktivitäten und Veranstaltungen der KPÖ OÖ informiert werden? Dann schicke uns ein E-Mail oder fülle das Anmeldeformular aus.
Wir informieren Dich gerne mit unserem "Superroten Newsletter"

European Left?

Information der Europäischen Linken (EL) aus erster Hand.