Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Qualifizierung allein schafft noch keine Arbeitsplätze

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 23. Oktober 2014 @ 12:06
News Angesichts eines Höchststandes von 7.362 offiziell registrierten Arbeitslosen zuzüglich 2.215 weiteren in Schulungen befindlichen und damit der Statistik entzogenen arbeitslosen Personen in Linz sind die jetzt bei einem Arbeitsmarktgipfel von AMS und Sozialpartnern vorgelegten Rezepte mehr als dürftig und darf an deren Wirksamkeit gezweifelt werden: „Mit 8,1 Prozent ist die Arbeitslosigkeit in Linz so hoch wie seit Jahrzehnten nicht, dringender Handlungsbedarf ist damit gegeben“ meint die Linzer KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn.

Kritik an Aushöhlung der Neutralität durch Kooperationen mit NATO-Armeen

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 23. Oktober 2014 @ 12:00
News Anlässlich des Nationalfeiertages fordert die KPÖ neuerlich eine aktive Neutralitätspolitik der Bundesregierung ein: „Das vom Nationalrat am 26. Oktober 1955 gegen die Stimmen der FPÖ-Vorgängerpartei VdU beschlossene Verfassungsgesetz über die immerwährende Neutralität ist kein historisches Relikt, sondern auch heute 100 Jahre nach Beginn des 1. Weltkrieges und 75 Jahre nach Beginn des 2. Weltkrieges höchst aktuell“, meint KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner, setzt allerdings eine entsprechende Politik voraus.

Persilschein für mittelalterliche Politik Saudi-Arabiens

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 22. Oktober 2014 @ 08:54
News Die unerträglichen Auslassungen von Ex-ÖVP-Justizministerin Claudia Bandion-Ortner als Vize-Chefin des von Saudi-Arabien finanzierten „König Abdullah Dialogzentrums für interreligiösen Dialog“ in Wien stellen der österreichischen Bundesregierung ein denkbar schlechtes Zeugnis aus und können nicht einfach als „Blödheit“ (SPÖ-Klubchef Andreas Schieder) abgetan werden. Der oberösterreichische KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner fordert daher den unverzüglichen Ausstieg der Republik aus diesem dubiosen Dialogzentrum und die Einstellung jeglicher Unterstützung dafür.

Aktuelle Termine

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Montag, 20. Oktober 2014 @ 08:00
Termine Diese Woche:
Montag. 20. Oktober 2014, 19:00 Uhr, Linz, Wissensturm, Inklusion in der Arbeitswelt - Menschenrechte statt Almosen - UN-Konvention über die Rechte der Menschen mit Behinderungen Dr. in Marianne, LL.M. Schulze, VHS und SOS Menschenrechte
Donnerstag, 23. Oktober 2014, Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg, Vortrag „Betteln ist Menschenrecht“, Wolfgang Pucher (Grazer Armenpfarrer), OÖ Netzwerk gegen Rassismus und Rechtsextremismus
Freitag, 24. Oktober 2014, 18:00 Uhr, Alkoven, Schlossstraße 1, Schloss Hartheim, Ausstellungseröffnung „Paul Braune – Ein Leben im Dienste am Nächsten“
Freitag, 24. Oktober 2014, 19:30 Uhr, Pucking, Pfarrkirche, Politisches Chanson-Programm „Auf uns kommt’s an!“, Maren Rahmann und Rudi Görnet singen und spielen eindringliche Lieder von Jura Soyfer, Theodor Kramer, Henriette Haill Katholisches Bildungswerk und Betriebsseelsorge Traun-Nettingsdorf
Sonntag, 26. Oktober 2014, 9:30 Uhr, Ebensee, Zeitgeschichte Museum, Landestreffen, anschließend Besichtigung des KZ-Nebenlagers und der Stollen, KPÖ-Oberösterreich

Volksstimme Oktober 2014

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Montag, 20. Oktober 2014 @ 08:00
Partei Was bedeutet neuerdings das Gerede von der "Entlastung des Faktors Arbeit"? Gewerkschafter und Unternehmen tönen im seltenen Einklang. Wir haben uns dieses Phänomen mit einem Heftschwerpunkt im Oktober genauer angesehen. Und das steht drin in der neuen Ausgabe:

Give me 5 - Medienschau von JORDANA KALESCH
IM FOKUS - Kolonialkrieg in Nahost
Wer hat an der Uhr gedreht? - Quer gedacht von BÄRBEL DANNEBERG
Trockenes Brot für alle - DIDI ZACH über das ÖGB-Lohnsteuermodell
Umerziehung - Wolfsstimme von WOLF JURJANS
Das Imperium im Wirtschaftskrieg - LEO MAYER
Bruchlinien in der Ukraine - Interview mit VOLODOMYR ISCHENKO aus Kiew
Gewürznelkenrevolution - ELISA STEIN

Für Frieden und internationale Solidarität

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 19. Oktober 2014 @ 16:00
Partei Unter dem Motto „Die Waffen nieder!“ fand am 18./19. Oktober 2014 in Wien der 36. Parteitag der KPÖ statt. Über 200 stimmberechtigte und beratende Delegierte der KPÖ aus allen Bundesländern sowie Gäste aus dem Inland und Ausland nahmen an den zweitägigen Beratungen teil.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende

KPÖ OÖ

Melicharstraße 8
4020 Linz
+43 732 652156
ooe@kpoe.at | Kontakt

Café KPÖ


Linz fährt frei?

European Left?

Information der Europäischen Linken (EL) aus erster Hand.

Twitter KPÖ Linz?

  • Da stimmt etwas grundsätzlich nicht! Stellungnahme zu der hohen Arbeitslosigkeit in #linz Link
  • Heidi Ambrosch: Beitragen, die Verhältnisse zum Tanzen zu bringen: Link über @YouTube
  • Mirko Messner: Die Waffen nieder!: Link über @YouTube

KPÖ Wels?