Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Stadtsenatsklausur plant Einschnitte um bis zu 20 Millionen Euro

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 23. Juni 2016 @ 09:19
News Die Jubelmeldungen von Finanzreferent VBgm. Christian Forsterleitner (SPÖ) über die positive Entwicklung der Linzer Stadtfinanzen anlässlich der Vorlage des Rechnungsabschlusses 2015 werden durch die Ankündigungen jährlich bis zu 20 Millionen Euro einsparen zu wollen konterkariert, stellt die Linzer KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn zur Klausur des Stadtsenats fest.

Rechnungsabschluss der Stadt Linz 2015

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 23. Juni 2016 @ 08:00
Linz Der Rechnungsabschluss 2015 ist wie die gesamte Budgetpolitik der Stadt Linz seit 2011 vor dem Hintergrund des Swap-Debakels zu sehen. Unabhängig davon hat sich die Finanzlage bereits in den letzten Jahren spürbar verschärft und Linz hat den Ruf einer finanzstarken Stadt verloren.

Ein Haus der Kultur und Kreativität

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 21. Juni 2016 @ 09:39
News In den letzten Jahren hat sich die Melicharstraße 8 in Linz, das Parteihaus der KPÖ-Oberösterreich, zu einem lebendigen und kreativen Ort entwickelt, wo sich KünstlerInnen, Musik- und Kulturaktive mit ihren Studios und Ateliers eingenistet haben und verschiedene Theatergruppen proben.

Aktuelle Termine

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Montag, 20. Juni 2016 @ 08:00
Termine Diese Woche:
Montag, 20.6.2016, 16:30 Uhr, Linz, Martin-Luther-Platz, Umbrella March 2016, Infos www.umbrella-march-linz.at.
Donnerstag, 23.6.2016, 17:00 Uhr, Linz, Rudolfstraße 64, Sommerfest, SOS-Menschenrechte, Infos www.sos.at.
Freitag, 24.6.2016, 16:30 Uhr, Linz, Hauptplatz, Critical Mass
Samstag, 25.6.2016, 12:00 Uhr, Linz, Melicharstraße 8, Open House Neue Zeit Fest
Samstag, 25.6.2016, 15:00 Uhr, Linz, AEC Maindeck, Linz Pride 2016, CSD-Straßenfest; 22:00 Uhr, Stadtwerkstatt, Kirchengasse 4, Afterparty, HOSI-Linz

VCÖ: Linz, Wels und Steyr haben beim Radverkehr im EU-Vergleich aufzuholen

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 16. Juni 2016 @ 09:42
Verkehr Mit 20 Prozent Radverkehrsanteil sind Bregenz und die Stadt Salzburg Österreichs Spitzenreiter beim Radfahren. Eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt, dass Österreichs Städte aber im EU-Vergleich noch viel aufholen können, auch Oberösterreichs große Städte: In Wels beträgt der Radverkehrsanteil neun Prozent, in Linz sieben und in Steyr vier Prozent. In Eindhoven, Groningen, Oldenburg und Houten werden bereits 40 Prozent und mehr Fahrten mit dem Rad zurückgelegt. Ein wesentlicher Grund für den vergleichsweise niedrigen Radverkehrsanteil hierzulande ist die mangelnde Infrastruktur. Der VCÖ fordert bessere Verkehrsplanung für den Radverkehr, die Verbesserung der Radwege und die rasche Umsetzung der Rad-Highways im Ballungsraum Linz.

Prominente machen gegen Mindestsicherungskürzung mobil

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 14. Juni 2016 @ 10:48
Sozial Innerhalb weniger Tage haben mehr als 6.000 Menschen einen von SOS Mitmensch initiierten Aufruf unterzeichnet, der die Abgeordneten des oberösterreichischen Landtages dazu aufruft, gegen die Kürzung der Mindestsicherung für anerkannte Flüchtlinge zu stimmen. Unterstützt wird der Appell von prominenten OberösterreicherInnen, wie der Schauspielerin Angelika Niedetzky, dem Autor Ludwig Laher und dem Regisseur Kurt Palm.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende

KPÖ OÖ

Melicharstraße 8
4020 Linz
+43 732 652156
ooe@kpoe.at | Kontakt

Termine

Es stehen keine Termine anWeitere Termine

Café KPÖ



Aktion der KPÖ Linz?

CETA - nicht mir mir!?

Die Plattform TTIP stoppen hat die Online-Aktion: “CETA – nicht mit mir! Nein zu TTIP 1.0!" gestartet:

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Newsletter bestellen

Willst Du in regelmäßigen Abständen über Inhalte, Aktivitäten und Veranstaltungen der KPÖ OÖ informiert werden? Dann schicke uns ein E-Mail oder fülle das Anmeldeformular aus.
Wir informieren Dich gerne mit unserem "Superroten Newsletter"

European Left?

Information der Europäischen Linken (EL) aus erster Hand.