Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Klare Trennung von Regierung und Opposition

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 17. Dezember 2014 @ 11:43
News Für die Abschaffung des historisch längst überholten Proporzsystems bei der Zusammensetzung von Landesregierungen und analog Stadtsenaten und Gemeindevorständen verbunden mit einer Verkleinerung dieser Gremien spricht sich die KPÖ-Oberösterreich aus: „Damit würde nicht nur einer klaren Trennung von Regierung und Opposition hergestellt, sondern könnten auch deutliche Einsparungen bei den zugeordneten Apparaten erfolgen“ meint KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner.

Freihandelspferd vor der Wirtschaftskammer

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Montag, 15. Dezember 2014 @ 14:27
Global Mit einem Protestzug machten Aktivist_innen der Initiativplattform „TTIP stoppen“ Oberösterreich am 15. Dezember 2014 auf die befürchteten Auswirkungen der aktuell diskutierten Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA aufmerksam.

Im Mittelpunkt der Aktion stand symbolisch für die Inhalte solcher Abkommen und die um sie entwickelte Geheimniskrämerei das „Trojanische Pferd“.

Landtagswahlrechte brauchen dringend eine Demokratisierung

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Montag, 15. Dezember 2014 @ 10:58
News Ein wirklich demokratisches Landtagswahlrecht das dem Grundsatz, dass jede Stimme gleich viel wert sein muss gerecht wird, erfordert die Abschaffung aller Grundmandatshürden und Sperrklauseln, meint Leo Furtlehner, Landessprecher der KPÖ-Oberösterreich.

Aktuelle Termine

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Montag, 15. Dezember 2014 @ 08:00
Termine Diese Woche:
Mittwoch, 17. Dezember 2014, 18:00 Uhr, Linz, Melicharstraße 8, Wahlcafé, KPÖ-Linz
Donnerstag, 18. Dezember 2014, 19:30 Uhr, Linz, Kirchengasse 4, „Wagner, Mahler, Weininger“, Vortrag Gerhard Scheit mit Musik, Reihe antidot, Stadtwerkstatt und Verein LIBIB
Samstag, 20. Dezember 2014, 9:00-15:00 Uhr, Linz, Melicharstraße 8, Bücherflohmarkt, Verein LIBIB
Samstag, 20. Dezember 2014, 19:00 Uhr, Linz, Melicharstraße 8, Jahresabschlussfest, Café KPÖ und Verein LIBIB

20.12.2014: Bücherflohmarkt & Jahresabschlussfest

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Montag, 15. Dezember 2014 @ 08:00
Termine Samstag, 20. Dezember 2014
Linz, Melicharstraße 8

9:00-15:00 Uhr, Bücherflohmarkt
19:00 Uhr, Jahresabschlussfest mit Speis & Trank & DJing

Verein LIBIB & Café KPÖ laden ein

Budgetdebatte als Vorwahlgeplänkel

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 11. Dezember 2014 @ 22:00
Linz Nach fast elfstündiger Debatte wurde bei der 50. Sitzung des Linzer Gemeinderates am 11. Dezember 2014 von den vier Stadtsenatsparteien SPÖ, ÖVP, FPÖ und Grüne der Voranschlag der Stadt Linz für 2015 trotz teilweise recht hitziger verbaler Rundumschläge die als Vorgriff auf den Wahlkampf für die am 27. September 2015 anstehenden Gemeinderatswahlen zu werten sind beschlossen.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende

KPÖ OÖ

Melicharstraße 8
4020 Linz
+43 732 652156
ooe@kpoe.at | Kontakt

Café KPÖ


Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Newsletter bestellen

Willst Du in regelmäßigen Abständen über Inhalte, Aktivitäten und Veranstaltungen der KPÖ OÖ informiert werden? Dann schicke uns ein E-Mail oder fülle das Kontaktformular mit deiner email-Adresse und den Hinweis "Newsletter" aus.
Wir informieren Dich gerne mit unserem "Superroten Newsletter"

Linz fährt frei?

European Left?

Information der Europäischen Linken (EL) aus erster Hand.

Twitter KPÖ Linz?

  • Im Zentrum steht die soziale Frage Link Budgetrede von GRin Gerlinde Grünn heute im #grlinz #linz
  • Als nächste spricht dann gleich KPÖ GRin Grünn beim heutigen Budget-Gemeinderat #grlinz Live-Stream: Link
  • Budget-Gemeinderatssitzung hat begonnen. Der Bezirksvorstand der KPÖ hat dazu Erinnerungen eingebracht Link #grlinz #linz

KPÖ Wels?